ETFWorld.de

11/11/2009 Deutsche Börse führt vier neue DAXglobal-Indizes ein

GERMANIA_BERLINO

Neue Aktienindizes mit Rohstoff-Fokus erweitern das internationale Index-Angebot der Deutschen Börse…....

 


Die Deutsche Börse hat ihre internationale Indexfamilie DAXglobal® weiter ausgebaut. Mit den Indizes DAXglobal Coal, DAXglobal Gold Miners, DAXglobal Shipping und DAXglobal Steel können Investoren am Wachstum der globalen Rohstoffmärkte und des internationalen Handels partizipieren.

Die Indexfamilie DAXglobal der Deutschen Börse bildet internationale Aktienmärkte, aber auch globale Themen und Sektoren ab. Die Indizes sind dabei jeweils individuell auf die einzelnen Investmentthemen zugeschnitten. Zusätzlich wird auf gute Handelbarkeit geachtet, sodass die Indizes von internationalen Investoren über Investmentprodukte wie Zertifikate oder ETFs optimal abgebildet werden können.

Der DAXglobal Coal-Index bildet die größten und liquidesten Unternehmen des Kohlesektors ab. Der Index ermöglicht den einfachen Zugang zur weltweiten Kohleindustrie. Der DAXglobal Gold Miners-Index enthält die liquidesten Unternehmen der Branche, die mindestens 50 Prozent ihres Umsatzes mit Goldminen erzielen. Der DAXglobal Shipping-Index setzt sich aus globalen Unternehmen zusammen, die aus den Bereichen Güterverkehr und Schiffbau stammen. Der DAXglobal Steel-Index bildet die größten und liquidesten Unternehmen des Stahlsektors ab, die mindestens 50 Prozent ihres Geschäfts mit Erzminen oder mit der Produktion von Stahl machen.

Wie bei allen Indizes aus der DAXglobal Familie wird auch bei diesen neuen Indizes ein besonderes Augenmerk auf die Handelbarkeit der Indizes und der im Index enthaltenen Unternehmen gelegt. In allen vier neuen DAXglobal-Indizes sind die Werte deshalb mit einem maximalen Gewicht von jeweils 15 Prozent im Index enthalten. Auswahlkriterien für den DAXglobal Coal, DAXglobal Gold Miners, DAXglobal Shipping und DAXglobal Steel sind jeweils die Marktkapitalisierung und der durchschnittliche tägliche Börsenumsatz der letzten drei Monate. Die Marktkapitalisierung der Indexmitglieder muss bei mindestens 500 Millionen US-Dollar liegen, der durchschnittliche tägliche Börsenumsatz bei 2 Millionen US-Dollar. Die Berechnung erfolgt jeweils als Kurs- und Performance-Index in Euro. Die Indexzugehörigkeit wird zweimal jährlich überprüft.

 

Quelle: ETFWorld – Deutsche Börse

Ähnliche Artikel

Außerplanmäßige Free Float-Anpassung der Osram Licht AG in MDAX

Webmaster

STOXX lizenziert iSTOXX® Global Cities of Tomorrow Select 30 Index an Citi

1admin

Deutsche Börse: Grenke AG rückt in MDAX auf

Webmaster