ETFWorld.de

16/06/2009 Wiener Börse startet ATX Fundamental

GRAFICO2.jpg

Ab heute berechnet die Wiener Börse den ATX Fundamental, einen nach Fundamentalkennzahlen gewichteten Index, bestehend aus den Unternehmen des ..

Austrian Traded Index (ATX), dem Leitindex der Wiener Börse. Im Gegensatz zum ATX wird die Gewichtung der im ATX Fundamental enthaltenen Unternehmen nicht nach ihrer Kapitalisierung, sondern durch einen Fundamentalfaktor erreicht, der von der Wiener Börse auf Basis der drei Kennzahlen Gesamtkapitalrendite, Netto-Dividendenrendite und Kurs-Buchwert-Verhältnis errechnet wird.

Der ATX Fundamental wird real-time in EUR berechnet und veröffentlicht. Konzipiert als handelbarer Index kann er als Basiswert für strukturierte Produkte sowie für standardisierte Derivate (Futures & Optionen) herangezogen werden. Die Überprüfung der Berechnungsparameter erfolgt vierteljährlich, die Indexzusammensetzung wird analog zum ATX im März und September kontrolliert und gegebenenfalls geändert.

Mit dem Launch des ATX Fundamentals untermauert die Wiener Börse ihre international anerkannte Indexkompetenz und reagiert auf aktuelle Marktbedürfnisse. Sie erweitert dadurch ihre Produktpalette auf insgesamt 43 Indizes, wobei 32 die nationalen, regionalen und branchenbezogenen Entwicklungen in der CEE/CIS Region abbilden. Mittlerweile basiert weltweit der Großteil aller strukturierten Produkte mit Osteuropa-Bezug auf den Indizes der Wiener Börse.

ETFWorld.de – Wiener Börse

Ähnliche Artikel

UBS kotiert 1 ETF SRI in der Schweiz

Falco64

UBS kotiert fünf neuer SRI ETFs

1admin

SPDR kotiert 2 neue ETFs

Falco64