ETFWorld.de

20/04/09 SOURCE – Eine bedeutende neue initiative von Bank of America Merrill Lynch, Goldman Sachs und Morgan Stanley

Lipper at Refinitiv

Source, ein spezialisierter Anbieter börsengehandelter Produkte für europäische Investoren, bringt heute 13 börsengehandelte Fonds ….

(„Exchange Traded Funds“ („ETFs“)) und 22 börsengehandelte Rohstoff-Produkte („Exchange Traded Commodity“ („ETC“)) an den Markt.

Bei dieser Markteinführung handelt es sich um das erste Produktangebot von Source, einer Plattform mit offener Architektur, die von Bank of America Merrill Lynch, von Goldman Sachs und Morgan Stanley geschaffen wurde, um die Wertentwicklung und die Handelsbedingungen für börsengehandelte Produkte in Europa zu verbessern. Durch die
Schaffung gemeinsamer Standards und verbesserten Produkteigenschaften bietet die Source Investoren höhere Liquidität, geringere Kreditrisiken, höhere Transparenz und einen effizienteren Wettbewerb.

Trotz der jüngsten Marktturbulenzen nimmt die Nachfrage nach ETFs und ähnlichen Produkten weiter zu, wobei sich das Nettomittelaufkommen in Europa 2008 auf mehr als 47 Mrd. Euro belief. Investoren schätzen hierbei die Einfachheit und Transparenz sowie die niedrigen Kosten, die mit diesen Produkten verbunden sind. Source ist der Überzeugung, dass der Markt noch größeres Potenzial besitzt und dass ein verbessertes Produktdesign in Verbindung mit verbesserten Handelsbedingungen für das weitere Wachstum von entscheidender Bedeutung sind.

Ein Aspekt, auf den Source besonderes Augenmerk legt, ist die Liquidität. In den Vereinigten Staaten von Amerika beläuft sich das tägliche, über die Börse abgewickelte Handelsvolumen auf mehr als 90 Mrd. US-Dollar (17 Prozent des im Rahmen von ETFs verwalteten Vermögens). In Europa liegt der entsprechende Betrag bei ca. 2 Mrd. US-Dollar (weniger als 2 Prozent des im Rahmen von ETFs verwalteten Vermögens).

Source will diese Lücke schließen, indem es den gesamten Handel an einem Handelsplatz, nämlich der Deutschen Börse, bündelt mit dem Ziel, hocheffiziente, Total Return-Produkte anzubieten und mehreren Brokern die Möglichkeit zu geben, unter gleichen Bedingungen an diesem Markt teilzunehmen. Dies stellt eine bedeutende Verbesserung gegenüber bestehenden Produkten dar.

Ein zweiter Schwerpunkt für Source ist die strikte Kontrolle von Kreditrisiken. Dabei werden Risikodiversifizierung, das Schaffen von Kontrollmechanismen gegenüber Drittparteien und interne Richtlinien miteinander verbunden, um Investoren einen weitreichenden Schutz zu geben. Beispielsweise sind die Rohstoffprodukte von Source die einzigen
börsengehandelten Produkte, die ausschließlich durch Staatsanleihen der G7-Länder und durch flüssige Mittel besichert sind.

Wegen dieser und anderer Maßnahmen ist Source zuversichtlich, dass ihr einzigartiger Ansatz in Bezug auf börsengehandelte Produkte von den Investoren sehr positiv aufgenommen wird und zu einem schnell Mittelzufluss führen wird. Source ist entschlossen, den partnerschaftlichen Ansatz, der ihrer Plattform zugrunde liegt, zu erweitern und aktiv weitere Teilnehmer zu aquirieren.

Zur Einführung von Source sagte deren CEO, Ted Hood: „Source ist begeistert von den Wachstumsaussichten des europäischen Marktes für börsengehandelte Produkte. Wir sind überzeugt, dass wir für noch stärkeres Wachstum sorgen können, indem wir den Investoren verbesserte Produkte und Handelsbedingungen bieten. Dies werden wir erreichen, indem wir gemeinsame Produktstandards schaffen, bei denen der Schwerpunkt auf höherer Liquidität, geringeren Kreditrisiken, höherer Transparenz und einem effizienteren Wettbewerb liegt.“

Interessierte Investoren können ausführlichere Informationen direkt bei Source, Bank of America Merrill Lynch, Goldman Sachs und Morgan Stanley anfordern. Marktteilnehmer, die an einer Aufnahme in die Source-Plattform interessiert sind, werden gebeten, sich direkt mit Source in Verbindung zu setzen.

20042009 2.png

20042009 1.png

Source: ETFWorld.eu – Source

Ähnliche Artikel

Neuer Goldman Sachs Smart-Beta ETF auf Xetra

1admin

Trade Republic Bank bietet ab sofort dauerhaft gebührenfreie ETF-Sparpläne

1admin

Goldman Sachs ETF auf Xetra: Chinesische Staatsanleihen

1admin