ETFWorld.de
BlackRock ETP Landscape

BlackRock ETP Landscape : Die Mittelzuflüsse in Bondprodukte zogen wieder an

BlackRock ETP Landscape: Angesichts des wieder steigenden Risikiappetits verbuchten börsengehandelte Indexfonds (ETFs) und andere börsengehandelte Produkte (ETPs) im April unter dem Strich 68,6 Milliarden Dollar frisches Kapital….

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


BlackRock ETP-Marktreport April 2020


Die Mittelzuflüsse in Bondprodukte zogen wieder an, während die Nachfrage nach Aktienprodukten nachliess.

Im Aktienbereich war eine klare Vorliebe der Anleger für den jeweils heimischen Markt erkennbar.

Rohstoff-ETPs stellten den Zuflussrekord aus dem Vormonat bereits wieder ein, mit 21,4 Milliarden Dollar zusätzlichem Kapital.

Drei Kernthemen prägten BlackRock zufolge die ETP-Kapitalströme im April:

Investmentgrade- und Hochzins-ETFs erlebten eine Rekordnachfrage

Das Interesse an Sektor-Produkten auf Gesundheitsaktien war so stark wie noch nie.

Rohstoff-ETPs verbuchen einen monatlichen Rekordzufluss nach dem anderen.

Quelle: ETFWorld

Ähnliche Artikel

Amundi ETF: Globale und europäische Mittelzuflüsse Oktober2020

Redaktion

Lyxor ETF Money Monitor : 90 Prozent aller Zuflüsse in ESG-ETFs

Redaktion

BlackRock ETP-Marktreport Oktober 2020

Redaktion