ETFWorld.de
BlackRock ETP Landscape

BlackRock ETP Landscape – Flash September 2019

BlackRock ETP Landscape: ETFs und ETPs verbuchten im September 2019 in der Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) die bislang höchsten Nettozuflüsse in diesem Jahr zeigt….

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Demzufolge belief sich das Neugeschäft in der Region unter dem Strich auf 20 Milliarden Dollar frisches Kapital.

Davon entfielen 13,9 Milliarden Dollar auf Aktien-, 5,1 Milliarden Dollar auf Bond- und 0,8 Milliarden Dollar auf Rohstoffprodukte.

Drei Kernthemen prägten BlackRock zufolge die Kapitalströme im September:

  • ETPs auf europäische Aktien erleben eine positive Kehrtwende.
  • Investmentgrade-Bonds verzeichnen den neunten Monat in Folge mit Zuflüssen.
  • Minimum-Volatility-Produkte stossen auf nachlassendes Interesse.

Quelle: ETFWorld

Ähnliche Artikel

Amundi ETF: Globale und europäische Mittelzuflüsse Oktober2020

Redaktion

Lyxor ETF Money Monitor : 90 Prozent aller Zuflüsse in ESG-ETFs

Redaktion

BlackRock ETP-Marktreport Oktober 2020

Redaktion