ETFWorld.de

BlackRock lanciert Dachfonds auf ETF-Basis in der Schweiz

·Drei aktiv gemanagte Multi-Asset-Fonds mit passiven Bausteinen

· Anleger profitieren von BlackRocks globalen Investment- und Risikomanagement-Ressourcen….


{loadposition notizie}


Christian Gast, Leiter iShares Schweiz


BlackRock hat drei aktiv gemanagte Multi-Asset-Fonds aufgelegt. Die BlackRock Managed Index Portfolios legen weltweit vorrangig in Aktien und Anleihen über Indexfonds von BlackRock und börsengehandelte Produkte von iShares an. Damit reagiert der Vermögensverwalter auf die steigende Nachfrage der Anleger nach kostengünstigen und diversifizierten Investmentlösungen.

Die drei Fonds streben einen risikobereinigten Gesamtertrag basierend auf einem definierten Risikoprofil und einem jährliches Volatilitätsziel an.[1] Sie werden dementsprechend mit defensiver, moderater oder offensiver Ausrichtung angeboten.

Der Investmentprozess basiert auf drei Komponenten:

·         Aktive Asset-Allokation: Das Anlagevermögen wird auf Anleihen und Aktien verteilt – basierend auf den Analysen des Teams zu den erwarteten Renditen und fundamentalen Risikoquellen.

·         Taktische Einschätzungen: Sie liegen dem Aufbau taktischer Positionen an den Anleihen- und Aktienmärkten als zusätzliche Performance-Quelle zugrunde.

·         Strategische Themen: Sie dienen der Diversifizierung der Portfolios, indem die Erkenntnisse und Analyseergebnisse des weltweiten Strategieteams von BlackRock und des BlackRock Investment Institute in strategische Positionen umgesetzt werden. Hierzu können auch Anlagen in nicht traditionelle Investments wie Rohstoffe gehören.

Die neu aufgelegten Fonds profitieren von den weltweiten BlackRock-Ressourcen in den Bereichen Investmentstrategie, Research, Portfoliokonstruktion und Risikomanagement. Die Portfolios werden täglich vom BlackRock Beta Index Asset Allocation Team unter Leitung von Anthony Chan überwacht. Russ Koesterich, Global Chief Investment Strategist, und Stephen Cohen, Global Chief Investment Strategist für Anleihen, stellen grundlegende Informationen zur Investmentstrategie bereit.

«Die neu lancierten Fonds sind für Anleger gedacht, die ihr Engagement mit nur einem Fonds über mehrere Anlageklassen streuen wollen», erläutert André Bantli, Leiter Retail Business BlackRock Schweiz, und ergänzt: «Auch in der Schweiz rechnen wir mit einer starken Nachfrage, denn die Fonds sind für alle Anlegertypen geeignet.»

«Für Anleger dürfte das Risiko genauso wichtig sein wie die Rendite. Diese Einschätzung liegt unserer neuen Produktreihe zugrunde, angefangen von der Portfoliokonstruktion bis hin zur Umsetzung der Strategie. Die Multi-Asset-Strategie nutzt unsere umfangreichen, eigenen Index- und ETF-Produkte. Diese bieten kostengünstigen, effizienten und transparenten Zugang zu den weltweiten Aktien- und Anleihenmärkten, aber auch die Möglichkeit granularer Engagements in alternative Anlageklassen wie Rohstoffe und Immobilien», kommentiert Christian Gast, Leiter iShares Schweiz.

Monatlich wird die Asset-Allokation der Portfolios überprüft, die sich jeweils aus 15 bis 20 Positionen zusammensetzen werden. Bei den Fonds handelt es sich um in Luxemburg domizilierte SICAV-Fonds mit einer jährlichen Managementgebühr von 0,37% und einer erwarteten Gesamtkostenquote (TER) von etwa 0,50% für die Anteilsklasse D2. Verfügbar sind derzeit in Schweizer Franken, Pfund Sterling und US-Dollar währungsgesicherte Anteilklassen sowie eine Euro-Anteilklasse.

Fondsname

BlackRock Managed Index Portfolios –

Defensive

BlackRock Managed Index Portfolios -Moderate BlackRock Managed Index Portfolios – Growth
Risikokategorie 3 4 5
Volatilitätsziel (jährlich) 2 – 5% 5 – 10% 10 – 15%
Basiswährung Euro Euro Euro

CHF-Anteilsklassen

(währungsgesichert)

LU1191062816

thesaurierend

LU1191063384

thesaurierend

LU1191063970

thesaurierend

 

Quelle: ETFWorld.de

Ähnliche Artikel

Lyxor ETF kotiert 3 ETFs auf SIX

Redaktion

Neuer VanEck ETF auf Six

Redaktion

Neue Lyxor-ETFs auf Xetra: Nachhaltigkeit und Klimaschutz

Redaktion