ETFWorld.de

Deutsche Börse erweitert ihr europäisches Netzwerk

GERMANY 27

Neuer, direkter Zugangspunkt im Rechenzentrum Equinix ZH4 in Zürich geplant…..


    Deutsche Börse: Die Deutsche Börse setzt den Ausbau ihres Hochleistungsnetzwerkes fort. Das Unternehmen hat heute bekannt gegeben, im Rechenzentrum Equinix ZH4 in Zürich einen weiteren Zugangspunkt zu ihrem globalen Handelsnetzwerk aufzubauen. Dieser Zugang soll im dritten Quartal zur Verfügung stehen. Das von Equinix betriebene Rechenzentrum in Zürich wird unter anderem bereits von der SIX Swiss Exchange als Co-Location-Standort für deren Kunden genutzt.
    Von der Einbindung dieses Rechenzentrums in Zürich in die Deutsche-Börse-Netzwerkinfrastruktur profitieren sowohl Kunden des Terminmarktes Eurex als auch des Kassamarktes Xetra durch nochmals sinkende Latenzzeiten. Zudem verringern sich die Latenzzeiten für die über das Netzwerk der Deutschen Börse angebundenen Kunden der SIX Swiss Exchange. Für die Verbindung Zürich-Frankfurt rechnet die Deutsche Börse künftig mit einer durchschnittlichen Latenz von 2,6 Millisekunden, für die Verbindung Zürich-London von 6,9 Millisekunden. Gleichzeitig bietet der neue Zugangspunkt Kunden im Rechenzentrum Equinix ZH4 die Möglichkeit, ihre jeweiligen Installationen in Frankfurt und Zürich über die von der Deutschen Börse bereitgestellten Low Latency-Netzwerkverbindungen effizient zu koppeln.

    „Mit diesem neuen Access Point in der Schweiz können wir den Zugang zu Liquidität für unsere Kunden noch einfacher und schneller gestalten“, sagte Matthias Kluber, Executive Vice President der Deutschen Börse. „Nach der vergleichbaren Kopplung unserer Rechenzentren in Frankfurt und Singapur ist dies ein weiterer Schritt zur effizienten Verknüpfung der großen internationalen Finanzzentren.“

    Quelle: ETFWorld – Deutsche Boerse

     

    Ähnliche Artikel

    Neuer Goldman Sachs Smart-Beta ETF auf Xetra

    1admin

    Trade Republic Bank bietet ab sofort dauerhaft gebührenfreie ETF-Sparpläne

    1admin

    Goldman Sachs ETF auf Xetra: Chinesische Staatsanleihen

    1admin