ETFWorld.de
Lyxor ETF

Flash Lyxor ETF Barometer für Juni 2018

Im Juni verzeichneten die europäischen ETF-Märkte leichte Mittelrückflüsse. Insgesamt investierten die Anleger 757 Mio. Euro an frischem Geld, gegenüber 1,1 Mrd. im Mai…

Von Lyxor ETF Research Team


Im Fokus standen vor allem Anleihe-ETFs (+1,1 Mrd. Euro). Vor dem Hintergrund der sich verschärfenden Handelsstreitigkeiten sowie der Entwicklung in China und Europa zogen die Investoren netto 739 Mio. Euro aus Aktien-ETFs ab.

Schlechtester Monat für Aktien-ETFs der Schwellenländer

Abnehmende Dollarliquidität, höhere Kreditkosten sowie die zunehmenden Handelsstreitigkeiten belasten die Schwellenländer.

Die Folge: Mittelrückflüsse in Höhe von 1,6 Mrd. Euro. Betroffen waren vor allem breit aufgestellte Indizes (-1,2. Mrd. Euro). Davon profitieren konnten insbesondere US-amerikanisches Aktien-ETFs.

Source: ETFWorld

Ähnliche Artikel

Amundi ETF: Globale und europäische Mittelzuflüsse Juni 2021

Redaktion

Vanguard ETF: Rückblick auf den europäischen ETF-Markt: Mai 2021

Redaktion

Lyxor ETF Money Monitor April 2021: Solide Zuflüsse bei nachlassender Marktdynamik

Redaktion