ETFWorld.de

Vier neue UBS ETFs auf Xetra gestartet

GERMANY 26

ETFs bilden HFRX Indexfamilie ab…..


     

    Seit Freitag sind vier neue börsennotierte Aktienindexfonds des Emittenten UBS Global Asset Management im XTF-Segment der Deutschen Börse handelbar.

    ETF Name: UBS ETFs plc – HFRX Equity Hedge Index SF (EUR) A-acc
    Anlageklasse: Aktienindex-ETF
    ISIN: IE00B76VD289
    Gesamtkostenquote: 1,50 Prozent
    Ertragsverwendung: thesaurierend
    Benchmark: HFRX Equity Hedge Index

    ETF Name: UBS ETFs plc – HFRX Event Driven Index SF (EUR) A-acc
    Anlageklasse: Aktienindex-ETF
    ISIN: IE00B76VD396
    Gesamtkostenquote: 1,50 Prozent
    Ertragsverwendung: thesaurierend
    Benchmark: HFRX Event Driven Index

    ETF Name: UBS ETFs plc – HFRX Macro CTA Index SF (EUR) A-Acc
    Anlageklasse: Aktienindex-ETF
    ISIN: IE00B76VD404
    Gesamtkostenquote: 1,50 Prozent
    Ertragsverwendung: thesaurierend
    Benchmark: HFRX Macro CTA Index

    ETF Name: UBS ETFs plc – HFRX Relative Value Arbitrage Index SF (EUR) A-Acc

    Anlageklasse: Aktienindex-ETF
    ISIN: IE00B76VD511
    Gesamtkostenquote: 1,50 Prozent
    Ertragsverwendung: thesaurierend
    Benchmark: HFRX Relative Value Arbitrage Index

    Mit den vier neuen UBS-ETFs bekommen die Anleger erstmals die Möglichkeit, an der Wertentwicklung verschiedenster Hedgefonds eines Strategietyps zu partizipieren.

    Die Investmentstrategie des HFRX Equity Hedge EUR Index nutzt quantitative und fundamentale Ansätze, um primär in Aktien und Aktienderivate sowohl long als auch short zu investieren.

    Die Investmentstrategie des HFRX Event Driven Index setzt auf Unternehmen, die sich im Umwandlungsprozess befinden, zum Beispiel aufgrund von Fusionen, Restrukturierungsmaßnahmen, Finanzierungsschwierigkeiten, Übernahmeangeboten, Aktienrückkaufprogrammen oder Wertpapieremissionen.

    Die Investmentstrategie des HFRX Macro CTA Index berücksichtigt wirtschaftliche Kennzahlen und deren Einfluss auf Aktien-, Renten-, Währungs- und Rohstoffmärkte. Bei der Selektion der einzelnen Instrumente nutzen Fondsmanagers sowohl diskretionäre als auch systematische Analysen, Top Down und Buttom Up Techniken, qualitative und fundamentale Ansätze, long und short.

    Quelle: ETFWorld.de – Deutsche Boerse

     

    Ähnliche Artikel

    Neuer iShares-ETF auf Xetra

    1admin

    Neue Unicredit-ETFs auf Xetra: Kombination aus Strategie und Nachhaltigkeit

    1admin

    Amundi ETF : Die Aktien SRI ETF Benchmark wurde geändert

    1admin