ETFWorld.de

Kassamärkte der Deutschen Börse setzen im Oktober 115,9 Mrd. Euro um

Anstieg um 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr…

{loadposition notizie}

An den Kassamärkten der Deutschen Börse wurden im Oktober insgesamt 115,9 Mrd. Euro umgesetzt (Oktober 2016: 98,7 Mrd. Euro). Davon entfielen 102,9 Mrd. Euro auf Xetra (Oktober 2016: 90,4 Mrd. Euro) und 4,1 Mrd. Euro auf den Handelsplatz Börse Frankfurt (Oktober 2016: 3,1 Mrd. Euro). An der Tradegate Exchange lag der Umsatz bei 8,9 Mrd. Euro (Oktober 2016: 5,2 Mrd. Euro).
 
Der durchschnittliche Xetra-Tagesumsatz stieg von 4,5 Mrd. Euro im Vorjahresmonat auf 5,1 Mrd. Euro. Nach Anzahl der Transaktionen betrachtet wurden auf Xetra im Oktober 17,9 Mio. Geschäfte abgeschlossen (Oktober 2016: 18,6 Mio.).
 
Nach Wertpapierarten entfielen im gesamten Kassamarkt auf Aktien rund 104,0 Mrd. Euro. Im Handel mit ETFs/ETCs/ETNs lag der Umsatz bei 10,1 Mrd. Euro. In Anleihen wurden 0,5 Mrd. Euro umgesetzt, in strukturierten Produkten 1,1 Mrd. Euro und in Fonds 0,2 Mrd. Euro.

Umsatzstärkster DAX-Titel auf Xetra im Oktober war Bayer AG mit 4,5 Mrd. Euro, bei den MDAX-Werten lag Osram Licht AG mit 815 Mio. Euro Umsatz vorn. Im Aktienindex SDAX führte Rocket Internet SE mit 215 Mio. Euro und bei den TecDAX-Werten Wirecard AG mit 855 Mio. Euro. Umsatzstärkster ETF auf Xetra war iShares Core DAX UCITS ETF mit 1,3 Mrd. Euro.

Quelle: ETFWorld.de

Ähnliche Artikel

Deutsche Börse: Kassamarkt-Umsatzstatistik für Februar

Redaktion

Deutsche Börse: Kassamarkt-Umsatzstatistik für Januar

Redaktion

Deutsche Börse veröffentlicht Kassamarkt-Jahresstatistik 2020

Redaktion