ETFWorld.de
GRAFICO2

Lyxor ETF: Mit ETFs jetzt taktisch in Unternehmensanleihen investieren

Im Nullzinsumfeld haben Anleihen als strategische Bausteine der Vermögensallokation zuletzt an Attraktivität verloren. Dennoch bieten die Rentenmärkte immer wieder taktische Investmentchancen, die mit ETFs kostengünstig genutzt werden können.  Aktuell gelten europäische Unternehmensanleihen als eine solche Opportunität…..

 
 

Hintergrund ist die Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) von Anfang März, ihr Anleiheankaufprogramm künftig auf europäische Unternehmensanleihen ausweiten zu wollen. Im Klartext: Die EZB kauft jetzt auch Anleihen von Industrie‐ und Dienstleistungsunternehmen

mit guter Bonität (Investment Grade). Ausgenommen sind die Papiere von Finanzunternehmen. Noch sind weder die Namen möglicher Emittenten noch genaue Volumenangaben zu den Anleihekäufen bekannt. Marktbeobachter rechnen mit einem Betrag zwischen insgesamt 600 und 900 Mrd. Euro. Die Ankündigung der EZB hat bereits Wirkung gezeigt. In den vergangenen Wochen stiegen die Kurse europäischer Unternehmensanleihen mit Investment Grade spürbar an. Die lockere Geldpolitik der EZB hat somit eine taktische Investmentchance geschaffen, die Anleger kurzfristig nutzen können.

Für derart taktische Investments eignen sich ETFs besonders gut. Zu geringen Kosten können Anleger mit ihnen schnell und flexibel in unterschiedlich breit aufgestellt Indizes für europäische Unternehmensanleihen investieren. Zahlreiche Investoren haben von dieser Möglichkeit bereits Gebrauch gemacht. „Seit der EZB Entscheidung hat der ETF‐Markt für europäische Unternehmensanleihen mit guter Bonität Nettomittelzuflüsse in Höhe von annähernd 3,5 Mrd. Euro gesehen“, weiß Heike Fürpaß‐Peter, Leiterin des öffentlichen Vertriebs für Deutschland und Österreich bei Lyxor. „Dies zeigt, dass die Marktteilnehmer zumindest temporär eine positive Kursentwicklung erwarten. Noch sind die Kurse auf einem Niveau, auf dem sich ein weiterer Einstieg lohnen kann.“

ETFs auf europäische Unternehmensanleihen gibt es einige. Nur wenige jedoch verzichten auf Finanztitel. Hierzu zählt z.B. der Lyxor UCITS ETF Euro Corporate Bond Ex‐Financials (ISIN: FR0010814236). Grundlage dieses ETF ist der Markit iBoxx Euro Liquid Corporate Non Financial Index. Dieser umfasst die 20 größten und liquidesten Unternehmensanleihen mit Investment Grade Rating. Die Laufzeiten der Titel liegen mehrheitlich unter fünf Jahren. Die Gesamtkostenquote (TER) beträgt 0,20 Prozent.


Rechtliche Hinweise: Dieses Factsheet ist ausschließlich zur Verbreitung an Empfänger bestimmt, bei denen es sich um erfahrene Anleger handelt, die die erforderlichen Erfahrungen und Kenntnisse im Hinblick auf die hierin beschriebenen Anlagen besitzen und die damit verbundenen Chancen und Risiken verstehen; Lyxor Asset Management („LyxorAM“) und Société Générale S.A. („SG“) übernehmen keine Haftung dafür, dass die Empfänger diese Voraussetzungen auch tatsächlich erfüllen. Deshalb stehen die hierin beschriebenen Anlagen ausschließlich dieser Personengruppe zur Verfügung. Dieses Factsheet ist nicht zur Verbreitung an Staatsbürger der USA oder Kanada oder in diesen Ländern ansässige Personen bestimmt. Es darf daher weder in seiner Gesamtheit noch in Auszügen im Original oder in Kopie in die USA oder nach Kanada übermittelt noch dort verteilt werden. Dieses Dokument wurde von LyxorAM erstellt und stellt eine unverbindliche Werbeinformation dar. SG und LyxorAM sprechen dabei keine direkte oder indirekte Empfehlung für die in diesem Dokument genannten Finanzinstrumente aus. Daher kommen die Vorschriften zur Analyse von Finanzinstrumenten nach § 34b WpHG nicht zur Anwendung. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen sowie die benutzten Zahlen und Beispiele haben einen rein indikativen und informativen Charakter. Diese Zahlen sind keine Zukunftsvorhersagen und stellen in keiner Weise eine Verpflichtung oder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots seitens der SG und/oder Lyxor AM zum Kauf oder Verkauf der hier aufgeführten Fondsanteile dar. Dieses Factsheet stellt weder eine Anlageberatung im Sinne des WpHG noch eine verbindliche Auskunft dar, sondern gibt lediglich eine zusammenfassende Kurzdarstellung wesentlicher Merkmale des Fonds wieder.

Darüber hinaus ist dieses Factsheet auch keine persönliche Aufforderung an den Empfänger, eine Anlageentscheidung zu treffen.

Angaben zu früheren Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen und/oder Angaben mit Bezug auf die vergangene Wertentwicklung lassen keinerlei Rückschlüsse auf die zukünftige Wertentwicklung zu. SG und LyxorAM übernehmen keinerlei Verantwortung oder wie auch immer geartete Haftung für finanzielle oder anderweitige Konsequenzen, die sich durch die Zeichnung oder den Erwerb eines in diesem Dokument beschriebenen Fondsanteils ergeben. Weiterhin übernehmen SG und LyxorAM keine Verantwortung für die

Richtigkeit und/oder Vollständigkeit der in diesem Dokument enthaltenen Informationen. Schließlich übernehmen SG und LyxorAM keinerlei Verpflichtung, die in diesem Dokument enthaltenen Informationen zu aktualisieren. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit der hierin bereitgestellten Informationen übernehmen Lyxor AM und SG keine Haftung, auch wenn diese aus vertrauenswürdigen Quellen stammen und sorgfältig recherchiert und geprüft wurden.

Anleger sollten sich vor Zeichnung oder Erwerb der in diesem Dokument beschriebenen Fondsanteile einen eigenen Eindruck über die Risiken bilden und für zusätzliche Auskünfte in Bezug auf eine Zeichnung oder einen Erwerb einen professionellen Berater konsultieren.

Vor allem sollten sich Anleger bei Zeichnung und Kauf von Fondsanteilen bewusst sein, dass dieses Produkt Risiken beinhaltet und eine Rückzahlung auch unter dem Wert des eingesetzten Kapitals liegen kann. Der Wert oder der Kurs der Fondsanteile kann Schwankungen unterliegen. Im schlimmsten Fall kann es zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Es ist ferner zu beachten, dass der in diesem Factsheet dargestellte Fonds aufgrund seiner Zusammensetzung/der von dem Fondsmanagement verwendeten Techniken eine erhöhte Volatilität aufweist. Sein Anteilpreis kann daher auch innerhalb kurzer Zeiträume stärkeren Schwankungen nach unten oder nach oben unterworfen sein. SG agiert als Market Maker für die genannten Fondsanteile oder handelt mit Finanzinstrumenten, die mit Fondsanteilen oder Derivaten wirtschaftlich verbunden sind. Handels‐ und/oder Hedgingaktivitäten der SG können Auswirkungen auf die Preisbildung in Bezug auf Transaktionen in den Fondsanteilen haben. Dieses Produkt ist den Marktrisiken des

zugrundeliegenden Index unterworfen. Der Fonds bildet die Performance des Index abzüglich der Verwaltungsgebühren nach. Es besteht das Risiko, dass das Anlageziel des Fonds nicht erreicht wird und der Fonds den zugrundeliegenden Index nicht exakt abbilden kann. Da der Fonds Finanzinstrumente einsetzt, die mit einem Kreditinstitut abgeschlossen werden, besteht ein Kontrahentenrisiko.

Sofern der zugrunde liegende Index in ausländischer Währung berechnet wird, besteht ein Wechselkursrisiko. Sofern der zugrunde liegende Index ein Leverage‐Index ist, sind die Risiken aus dem Leverage‐Effekt zu beachten. Die Angaben in diesem Dokument sind unverbindlich, einzig die Angaben im Verkaufsprospekt – der auch eine Darstellung der mit der Zeichnung oder dem Erwerb der hierin beschriebenen Fondsanteile verbundenen Risiken enthält – sind verbindlich. Der Verkaufsprospekt, die wesentlichen Anlegerinformationen

sowie die Jahres‐ und Halbjahresberichte des Fonds können online unter www.lyxoretf.de heruntergeladen oder kostenlos elektronisch oder in gedruckter Form bei der Société Générale S.A., Zweigniederlassung Frankfurt am Main, Neue Mainzer Straße 46‐ 50, 60311 Frankfurt am Main bezogen werden. Die vorgenannten Dokumente sind in englischer Sprache erhältlich, mit Ausnahme der wesentlichen Anlegerinformationen, die in deutscher Sprache erhältlich sind. Es wird jedem Anleger vor Zeichnung oder Erwerb dringend empfohlen, den allein rechtsverbindlichen Verkaufsprospekt zu lesen.

Source: ETFWorld.de

Ähnliche Artikel

SPDR Strategie Espresso: Die nächste Etappe für Schwellenländeranleihen

Redaktion

SPDR Strategie Espresso: Neue Möglichkeiten an den Aktienmärkten

Redaktion

WisdomTree: Professionelle Investoren setzen laut Umfrage auf künstliche Intelligenz

Redaktion