ETFWorld.de

Lyxor gibt neue Organisation von drei Geschäftsbereichen bekannt und skizziert ihre strategischen Ziele bis 2018

Lionel Paquin, CEO von Lyxor Asset Management, die hundertprozentige Vermögensverwaltungsgesellschaft und Tochter der Société Générale Gruppe, hat heute eine neue Organisation sowie aktuelle Geschäftsziele präsentiert. ..


 Lionel Paquin, CEO von Lyxor Asset Management

Von der Société Générale als ein strategisch wichtiger Bestandteil ihrer Investmentlösungen angesehen, verwaltet Lyxor aktuell ein Vermögen von 96 Mrd. EUR* und hat sich zum Ziel gesetzt, bis Ende 2018** um 50 Prozent zu wachsen. „Indem wir unsere Investmentspezialisten in drei Kompetenzzentren gruppieren und uns dabei auf die jeweils anerkannten Stärken von Lyxor konzentrieren, ist Lyxor nun ganz darauf zugeschnitten, die wachsenden Bedürfnisse der Kunden an qualifizierten und massgeschneiderten Vermögensanlagedienstleistungen zu erfüllen“, sagt Lionel Paquin.

In jedem der drei Geschäftsbereiche, die zu den dynamischsten Sektoren in der Vermögensverwaltung zählen, unterstreicht Lyxor seine einzigartige Positionierung und die Prioritäten für 2018:

 ETFs & Indexing: Lyxor verfolgt einen ambitionierten ETF-Wachstumsplan in Europa mit strategischen Initiativen in Asien und will sich dabei weiter auf die führende Performance und Liquidität der ETFs konzentrieren. Dieser Ansatz verhalf Lyxor ETF bereits zur Steigerung des verwalteten Vermögens um 25 Prozent über die vergangenen beiden Jahre. Mit den erreichten 38 Mrd.* EUR verteidigt Lyxor ETF den dritten Platz in Europa und den sechsten Platz weltweit. Mit Hilfe der hauseigenen Research-Teams wird Lyxor auch das Smart Beta-Angebot stärken, das derzeit ein Vermögen von 8 Mrd. EUR* verwaltet.

Absolute Return & Solutions: Die Schwerpunkte der Aktiv-Management-Teams liegen auf Absolute-Return-Programmen und individuellen Vermögensanlagedienstleistungen. Dabei kann Lyxor eine einzigartige Historie in aktiven risikobasierten Strategien über alle Anlageklassen hinweg mit einem verwalteten Vermögen von fast 9 Mrd. EUR* vorweisen. Im Bereich massgeschneiderter Vermögensanlagedienstleistungen verwaltet Lyxor derzeit 15 Mrd. EUR* und zählt damit zu den grössten europäischen Anbietern.

 Alternatives & Multi-Management: Seit 1998 ist Lyxor ein Wegbereiter und Weltmarktführer bei Managed Accounts im Hedgefonds-Bereich. Mit einem verwalteten Vermögen an alternativen Investments von 14 Mrd. EUR* dehnt Lyxor die einzigartige Multi-Management-Expertise auf den Investmentfonds-Bereich aus. Als Experte in der Fondsauswahl der Société Générale Gruppe betreut Lyxor Mandate im Volumen von 11 Mrd. EUR* und kann nun mehr als 250 Investmentfonds anbieten, welche mit die besten Ergebnisse über alle Märkte und Anlageklassen hinweg erzielen. Lyxor ist damit einer der wenigen Vermögensverwalter, welche die wachsende institutionelle Nachfrage nach integrierten Dienstleistungen in der Fondsauswahl, dem Portfolio-Management und hinsichtlich massgeschneiderter Infrastruktur bedienen können. Bis 2018 hat sich Lyxor das Ziel gesetzt, im Bereich Multi-Management über alle Arten von zugrunde liegenden Fonds Weltmarktführer zu werden.

* Quelle Lyxor: Assets under Management (AuM) und Assets under   Advisory, Stand Ende Oktober 2014. ETFs & Indexing: AuM von 42,7 Mrd. Euro (einschliesslich ETFs: AuM von 38,6 Mrd. Euro). Absolute Return & Solutions: AuM von 23,9 Mrd. Euro. Alternatives & Multi Management: AuM von 14,4 Mrd. Euro und Assets under Advisory von 10,6 Mrd. Euro. Fortune SG, Lyxor’s Joint-Venture in China: AuM von 4,4 Mrd. Euro (konsolidiert nach der Eigenkapitalanteilsmethode von 49%) 

** Quelle Lyxor: Assets under Management (AuM) und Assets under Advisory, per Ende Dezember 2018.

Quelle: ETFWorld.de

Ähnliche Artikel

iShares kotiert 6 Europäische Sektorindizes ETFs

Redaktion

Neuer L&G-ETF auf Xetra: Erneuerbare Energien weltweit

Redaktion

Neuer Amundi ESG ETF auf Xetra

Redaktion