ETFWorld.de
Unicredit

Neue Unicredit-ETFs auf Xetra: Kombination aus Strategie und Nachhaltigkeit

Unicredit ETFs : Mit den beiden ETFs können Anleger an der Wertentwicklung von Unternehmen aus dem EURO STOXX Index partizipieren, die Nachhaltigkeitskriterien erfüllen….

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von ETFWorld.de


Die Referenzindizes verwenden die ESG-Ausschlusskriterien des Datenanbieters Sustainalytics, die sich an den Prinzipien des Global Compact der Vereinten Nationen zu Menschen- und Arbeitsrechten, Umwelt, Geschäftsethik und Korruptionsbekämpfung orientieren.

Neben den Nachhaltigkeitskriterien werden unterschiedliche Faktoren zur Diversifikation des Portfolios eingesetzt.

Der UC EURO iSTOXX ESG-X MULTI FACTOR UCITS nutzt Profitabilität, Ertragsrendite, Hebelwirkung, Wert und geringe Volatilität, wobei die Gewichtung durch einen multifaktoriellen Optimierungsprozess bestimmt wird.

UC EURO iSTOXX ESG-X MULTI FACTOR UCITS ETF

ISIN : LU1982823087

Laufende Kosten : 0,40 Prozent

Referenzindex : EURO STOXX ESG-X & Ex Nuclear Power Multi Factor Index


Der UC EURO STOXX ESG-X Minimum Variance UCITS ETF verfolgt das Ziel der minimalen Varianz.

UC EURO STOXX ESG-X Minimum Variance UCITS ETF

ISIN : LU1982822949

Laufende Kosten : 0,40 Prozent

Referenzindex : EURO STOXX ESG-X & Ex Nuclear Power Minimum Variance Unconstrained Index

Die Renditen beider ETFs werden reinvestiert.

Quelle: ETFWorld.de

Ähnliche Artikel

Fidelity kotiert neuer Active-ETF

Redaktion

Neue VanEck Bitcoin-ETN

Redaktion

iShares kotiert 6 Europäische Sektorindizes ETFs

Redaktion