ETFWorld.de

Neuer SPDR-ETF auf Xetra gestartet

ETF bietet Zugang zur Immobilienbranche Europas ex UK….

{loadposition notizie}


Seit Dienstag ist ein neuer börsengelisteter Sektor-Indexfonds des Emittenten SPDR (State Street Global Advisors) über Xetra und Börse Frankfurt handelbar.

Name: SPDR FTSE EPRA Europe ex UK Real Estate UCITS ETF

Anlageklasse: Aktienindex-ETF

ISIN: IE00BSJCQV56

Laufende Kosten: 0,30 Prozent

Ertragsverwendung: thesaurierend

Benchmark: FTSE EPRA/NAREIT Developed Europe ex UK Index

Der neue ETF „SPDR FTSE EPRA Europe ex UK Real Estate UCITS ETF“ bietet Anlegern Zugang zur Wertentwicklung von Immobilien in Europa mit Ausnahme des Vereinigten Königreichs. Dazu investiert der Fonds direkt in die im Referenzindex „FTSE EPRA/NAREIT Developed Europe ex UK Index“ enthaltenen Wertpapiere.

Der Index bildet die Wertentwicklung des Marktes für börsennotierte Immobilienpapiere und von Real Estate Investment Trusts („REITS“) ab, die in Europa operieren, nicht aber im Vereinigten Königreich. Zu den relevanten Aktivitäten zählen der Besitz, die Veräußerung und die Erschließung von Ertrag erzielenden Immobilien.

Quelle: ETFWorld.de

Ähnliche Artikel

Neue VanEck Bitcoin-ETN

Redaktion

iShares kotiert 6 Europäische Sektorindizes ETFs

Redaktion

Neuer L&G-ETF auf Xetra: Erneuerbare Energien weltweit

Redaktion