ETFWorld.de

Neun neue Rentenindex-ETFs von iShares auf Xetra gestartet

germania_2

ETFs setzen auf Staatsanleihen einzelner Eurozone-Länder und auf Unternehmensanleihen aus der Region Emerging Markets… 


    Seit Montag sind neun neue Rentenindex-ETFs des Emittenten iShares im XTF-Segment der Deutschen Börse handelbar.
    Mit acht iShares Renten-ETFs aus der Barclays Indexfamilie haben die Anleger erstmals die Möglichkeit, gezielt an der Wertentwicklung von in Euro denominierten Staatsanleihen einzelner Länder der Eurozone zu partizipieren, und zwar über alle Laufzeiten hinweg und unabhängig vom jeweiligen Kreditrating. Bei den einzelnen Ländern der Eurozone handelt es sich um Belgien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien, die Niederlande, Österreich und Spanien.

    iShares Barclays Austria Treasury Bond (DE000A1J0BA2)
    iShares Barclays Belgium Treasury Bond (DE000A1J0BB0)
    iShares Barclays Finland Treasury Bond (DE000A1J0BC8)
    iShares Barclays France Treasury Bond (DE000A1J0BD6)
    iShares Barclays Germany Treasury Bond (DE000A1J0BE4)
    iShares Barclays Italy Treasury Bond (DE000A1J0BF1)
    iShares Barclays Netherlands Treasury Bond (DE000A1J0BG9)
    iShares Barclays Spain Treasury Bond (DE000A1J0BH7)

    Die Gesamtkostenquote liegt jeweils bei 0,20 Prozent.

    Der iShares Morningstar $ Emerging Markets Corporate Bond (DE000A1J0BJ3) bietet die Möglichkeit, an US-Dollar denominierten Unternehmensanleihen der Emerging Markets zu partizipieren. Zurzeit setzt sich der Index aus Anleihen von Unternehmen mit Sitz in Afrika, Asien (ohne Japan), Lateinamerika, Naher Osten und Osteuropa zusammen. Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,50 Prozent.

    Quelle: ETFWorld.de- Deutsche Boerse

     

    Ähnliche Artikel

    Neuer iShares-ETF auf Xetra

    1admin

    Neue Unicredit-ETFs auf Xetra: Kombination aus Strategie und Nachhaltigkeit

    1admin

    Amundi ETF : Die Aktien SRI ETF Benchmark wurde geändert

    1admin