ETFWorld.de

Rekord Börseneinführung in Deutschland- BOOST bringt 12 neue 3x Short & 3x Hebel ETPs auf den Markt

BOOST bringt das größte Listing im ETF/ETN Segment an die Deutschen Börse und erreicht gleichzeitig neue Rekordwerte im Handelsvolumen und dem verwalteten Vermögen…


– 8 neue Short & Hebel Rohstoffprodukte auf Gold, Silber, Öl und Erdgas
– Deutschlands erste Short & Hebel ETPs auf den NASDAQ 100 und US Large Cap Aktien
– Boost Short DAX 3x Daily ETP (DE000A1VFZ36) & Boost LevDAX 3x Daily ETP (DE000A1VFZ44) waren im Vormonat unter den Top fünf meistgehandelten ETNs auf XETRA
– BOOST ETP’s verwaltetes Vermögen erreicht ein Rekordniveau von 155 Millionen USD mit monatlichen Handelsvolumina in Höhe von rund 280 Millionen USD

BOOST ETP, A WisdomTree Company, der mehrfach ausgezeichnete europäische Spezialist im Short & Hebel (S&L) Exchange Traded Product (ETP) Segment freut sich über die Börseneinführung von acht S&L Rohstoff und vier S&L US-Amerikanische Large Cap ETPs auf der Plattform der Deutschen Börse – XETRA.

Die Produktpalette umfasst in Deutschland somit 18 BOOST ETPs.

Die gesamte Liste der neuen Short & Hebel ETPs auf XETRA ist wie folgt:

In den letzten Jahren ist die Nachfrage nach robusten, transparenten und liquiden S&L ETPs stark gestiegen. Der globale S&L ETP Markt ist zudem auf 61 Milliarden USD gewachsen (BOOST Short & Leveraged ETFs/ETPs Global Flows Report, Oktober 2014). Während sich die Märkte in einem Seitwärtstrend bewegt haben, hat Volatilität langfristig für schwache Renditen gesorgt. Die Investoren waren somit gezwungen nach Instrumenten zu suchen die taktische Allokation und einfaches Hedging erlauben um Ihr Kapital zu erhalten und zusätzliche Erträge zu erwirtschaften.

BOOST’s 12 neue ETPs sind so konstruiert, dass sie jeweils die dreifache Rendite, long oder short, des jeweiligen Benchmark Indexes liefern. Wenn beispielsweise Gold um 1% an einem bestimmten Tag steigt, so steigt PCFP (DE000A1ZLCQ2) um 3% und PCFN (DE000A1ZLCP4) fällt um 3%. Sollte Gold jedoch um 1% fallen, so fällt PCFP (DE000A1ZLCQ2) um 3% und PCFN (DE000A1ZLCP4) steigt um 3% (jeweils abzüglich Kosten und Anpassungen).

Im Oktober hat das gehandelte Volumen von BOOST ETPs ein Rekordhoch, seit Einführung der Produkte von vor zwei Jahren, erreicht. Das Handelsvolumen betrug rund 280 Millionen USD (gleichzustellen mit einem nominellen Betrag von rund 800 Millionen USD) und das verwaltete Vermögen stieg auf knapp 160 Millionen USD (gleichzustellen mit einem nominellen Vermögen von rund 450 Millionen USD). Dies ist auf die erhöhte Volatilität auf den Finanzmärkten zurückzuführen. Der VIX ist sogar mit 26.25 Punkten im Oktober, auf einen Höchstwert seit Januar 2012 gestiegen. In der unten angeführten Tabelle werden die Renditen von sechs der neuen BOOST ETPs gezeigt.

BOOST hat sehr viel Arbeit in fundiertes Lehrmaterial gesteckt, sodass Investoren einfacher verstehen können welcher Struktur die Produkte unterliegen und welche Chancen und Risiken durch S&L ETPs/ETFs geboten werden. Zu den Bildungsressourcen zählt beispielsweise das „Advisor/Investor Tool Kit“ welches ein kurzes Seminar und eine kleine Prüfung beinhaltet, aber auch der Return Simulator sowie diverse Datenblätter und ein FAQ- Bereich. BOOST bietet zudem regelmäßige Telefonkonferenzen sowie individuelle Lehrveranstaltungen für Investoren an.

Hector McNeil, Co-CEO of WisdomTree Europe:

“Wir sind sehr froh darüber, dass wir unser ETP Angebot in Deutschland auf 18 Produkte erweitern können. Im selben Atemzug bringen wir auch unsere ersten Rohstoff- ETPs, nebst den bereits bestehenden Aktien und Anleihen ETPs, auf den Markt. Zugleich sind wir auch sehr stolz als erster Anbieter 3x short und 3x gehebelte EPTs auf den NASDAQ 100 sowie US Large Cap Aktien anbieten zu können. Deutschland ist nicht nur der wichtigste ETP Markt in Europa, es ist auch der größte hinsichtlich der Handelsvolumina und dem verwaltetem Vermögen. Deutsche Investoren haben für S&L ETPs ganz klar einen starken Appetit und wir hoffen als Vordenker in diesem Segment fungieren zu können.

Zukünftig planen wir eine signifikanten Erweiterung unserer Produktentwicklung und der Marketingstrategien in Deutschland. Wir werden an diversen informativen Konferenzen partizipieren, sowie die Inhalte unserer Website erweitern. Wir möchten auch unser Produktangebot erweitern und federführend in diesem Segment agieren.“

Viktor Nossek, Director of Research at WisdomTree Europe:

“Die starke Korrektur des Energie-Sektors im Oktober hat S&L Investoren dazu bewegt eine nonkonforme Position einzunehmen und ihre bullische Positionierung auf Öl und Erdgas zu verstärken. Die Nettozuflüsse waren auf 318 Millionen USD bei Öl und Erdgas ETPs gestiegen. Volatilität unter Energie-Werten oder Edelmetallen ist für strategische Investoren generell eine typische Ausrede um die Position zu verkaufen, für S&L Investoren ist es jedoch eine gute Gelegenheit um long zu kaufen.“

Quelle: ETFWorld.de

Ähnliche Artikel

Neue VanEck Bitcoin-ETN

Redaktion

iShares kotiert 6 Europäische Sektorindizes ETFs

Redaktion

Neuer L&G-ETF auf Xetra: Erneuerbare Energien weltweit

Redaktion