ETFWorld.de

Sieben neue UBS-ETFs auf Xetra gestartet

GERMANY 4

ETFs bilden Indizes mit Schwerpunkt USA und Industrieländer weltweit ab…..


    Seit Mittwoch sind sieben neue börsennotierte Aktienindexfonds des Emittenten UBS Global Asset Management im XTF-Segment der Deutschen Börse handelbar.

    Von den sechs der sieben neuen ETFs bilden jeweils zwei den gleichen Referenzindex ab. Der Unterschied liegt in der Anlageklasse. ETFs der Anlageklasse „I“ richten sich primär an institutionelle Anleger, die der Anlageklasse „A“ an Privatkunden.

    Der UBS (Irl) ETF plc – MSCI USA (USD) bildet die Performance der entwickelten Aktienmärkte in den USA auf Grundlage der Gesamtrendite mit reinvestierten Dividenden ab. Der Index berücksichtigt derzeit rund 600 große bis mittelständische US Unternehmen, die ca. 84% der Marktkapitalisierung im Aktienstreubesitz abbilden.

    Der UBS (Irl) ETF plc – MSCI USA Value (USD) ermöglicht Investoren den Zugang zum amerikanischen Aktienmarkt unter Berücksichtigung des Value-Strategieansatzes. Die Aufnahme der US-Werte in den Referenzindex erfolgt nach einem Selektionsprozess, der auf acht historischen und zukunftsorientierten Fundamentaldaten basiert. Berücksichtigt werden Unternehmen, deren Aktienkurs im Vergleich zu ihrem Unternehmenswert als unterbewertet eingestuft wird.

    Der UBS (Irl) ETF plc – S&P 500 (USD) bildet die Wertentwicklung der 600 größten US-amerikanischen Aktiengesellschaften ab. Der Referenzindex bildet 75% des gesamten US-Aktienmarktes ab. Dividenden und Ausschüttungen werden nach Abzug gegebenenfalls anfallender Steuern in der Indexberechnung berücksichtigt.

    Der UBS (Irl) ETF plc – MSCI World bietet Investoren den Zugang zu 1600 großen bis mittelgroßen Unternehmen aus 24 Industrieländern branchenübergreifend an.

    Das Produktangebot im XTF-Segment der Deutschen Börse umfasst derzeit insgesamt 981 börsengelistete Indexfonds bei einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von 12 Mrd. Euro.

    Aufstellung der neuen UBS-ETFs mit Angabe der ISIN und der Total Expense Ratio:

    UBS (Irl) ETF plc – ISIN – TER

    UBS (Irl) ETF plc – MSCI USA (USD) A-dis – IE00B77D4428 – 0,35%

    UBS (Irl) ETF plc – MSCI USA (USD) I-dis – IE00B76J4S53 – 0,23%

    UBS (Irl) ETF plc – MSCI USA Value (USD) A-dis – LU0629460089 – 0,35%

    UBS (Irl) ETF plc – MSCI USA Value (USD) I-dis – IE00B6SY5K09 – 0,23%

    UBS (Irl) ETF plc – MSCI World (USD) A-dis – IE00B7KQ7B66 – 0,45%

    UBS (Irl) ETF plc – MSCI World (USD) I-dis – IE00B7KL1H59 – 0,30%

    UBS (Irl) ETF plc – S&P 500 (USD) A-dis – IE00B7K93397 – 0,25%

    Quelle: ETFWorld – Deutsche Boerse

     

    Ähnliche Artikel

    J.P. Morgan lanciert 1 ETF auf Xetra

    Falco64

    ComStage: Dividendenausschüttung bei 15 ETFs

    1admin

    UBS kotiert ein ETF auf Anleihemärkte in Schwellenländern

    1admin