ETFWorld.de

Source bietet einige der geringsten Verwaltungsgebühren bei europäischen ETF/EPTs

Source, einer der marktführenden Anbieter von Exchange Traded Products in Europa, bietet einige der preisgünstigsten Core ETP Investments. Hierzu gehören der Zugang zum S&P500 und EURO STOXX 50 für 0,05 Prozent p.a., zum MSCI Europe für 0,20 Prozent p.a. sowie zu physischem Gold für 0,29 Prozent p.a….

 

Damit sind die Core Beta Benchmarks des Anbieters im Vergleich zum Angebot anderer Anbieter entweder die preisgünstigen in Europa oder extrem wettbewerbsfähig.

„Obwohl Source am bekanntesten dafür ist, innovative Fonds anzubieten, denken wir auch, dass es unseren Anlegern wichtig ist, dass wir einen kosteneffizienten Zugang zu den wichtigsten Benchmarks bieten“, erklärt Michael John Lytle, Chief Development Officer. „Der Wunsch der Anleger war eindeutig, sie wollen zusätzlich zur Wertentwicklung gegenüber dem Index geringe Verwaltungsgebühren. Im vergangengen Jahr beispielsweise haben wir die Gebühr für den Source S&P 500 UCITS ETF reduziert, so dass der Fonds nunmehr eine der niedrigsten in Europa für Exposure zu dieser Benchmark. Es ist daher wenig erstaunlich, dass der Fonds signifikante Zuflüsse erlebte.”

Gebühren sind jedoch nur ein Faktor und Source ist sich der Wichtigkeit der gesamten Fondsperformance, nach allen Kosten, bewusst. Die Änderungen haben den Source S&P 500 UCITS ETF zum Fonds mit der besten Wertentwicklung in der Gruppe vergleichbarer Fonds gemacht. So übertraf er den Index zum Jahresabschluss um 0,26 Prozent, annualisiert und nach Gebühren.

Der Source EURO STOXX 50 UCITS ETF hat gegenüber seiner Benchmark ebenfalls eine starke Wertentwicklung erzielen können. Die Outperformance gegenüber dem Index betrug hier zum Jahresende 2014 nach allen Kosten 0,39 Prozent.1

Source bietet Anlagemöglichkeiten in den meisten der wichtigen Anlageklassen und über das gesamte Spektrum der Anlagestrategien hinweg. Source ist für 95 Prozent der aktiv verwalteten ETF-Assets in Europa verantwortlich und war einer der ersten Anbieter in Europa, der „Smart Beta“-Produkte anbot. Source ETFs werden an der London Stock Exchange, Deutschen Börse (Xetra), SIX Swiss Exchange und/oder der Borsa Italiana gehandelt.

Market exposure / Fund Current annual management fee (%) Average competitor fee (%)
Europe
Source EURO STOXX 50 UCITS ETF 0.05% 0.19%
Source MSCI Europe UCITS ETF 0.20% 0.32%
Source STOXX Europe 600 UCITS ETF 0.19% 0.21%
Source FTSE 100 UCITS ETF 0.20% 0.29%
US
Source S&P 500 UCITS ETF 0.05% 0.19%
Japan
Source MSCI Japan UCITS ETF 0.40% 0.50%
Broad developed markets
Source MSCI World UCITS ETF 0.35% 0.40%
China
CSOP Source FTSE China A50 UCITS ETF 0.99% 1.07%
Broad emerging markets
Source MSCI Emerging Markets UCITS ETF 0.45% 0.62%
Broad commodities
Source Physical Gold ETC (P-ETC) 0.29% 0.38%

 

Quelle: ETFWorld.de

Ähnliche Artikel

LGIM ETF mit Fokus auf chinesischen Staatsanleihen

Redaktion

Amundi und ING weiten Partnerschaft in Deutschland aus

Redaktion

iShares lanciert iShares Physical Gold ETC

Redaktion