ETFWorld.de

Source’s bahnbrechender Börsengang an der Borsa

Source, einer der führenden Anbieter von Exchange Traded Products (ETPs) in Europa, freut sich die Notierung von 26 Fonds an der Borsa Italiana bekannt zu geben…


Ted Hood, Chief Executive Officer bei Source


Die Notierungen ermöglichen den italienischen Investoren den Zugang zu einem breiten Spektrum an Aktien- und Fixed Income Märkten. Bei diesem Börsengang handelt es sich hinsichtlich der Anzahl von neu-notierten ETFs um Source’s bisher größten, an einem einzigen Tag durchgeführten Markteintritt an einer Börse und illustriert die starke Nachfrage nach ETFs in Italien.

„Im letzten Jahr haben ETFs in Italien Vermögenszuflüsse von 5,66 Mrd. Euro erfahren und repräsentieren somit 31 % der gesamten europäischen ETF-Zuflüsse“, sagte Pietro Poletto, Head of ETF and Fixed Income Markets bei der London Stock Exchange Group1. „In 2014 ist die Nachfrage weiterhin groß, die an der Borsa Italiana notierten ETFs erreichten 31,3 Mrd. Euro verwaltetes Vermögen und die netto-Zuflüsse innerhalb dieses Jahres betragen mehr als 5 Mrd. Euro. Als Börse setzen wir uns für die Entwicklung eines Zugangs zum schnell wachsenden ETF Markt ein und die Notierungen von Source ermöglichen italienischen Investoren einen Zugang zu weiteren Marktbereichen und neuen Investmentstrategien.“

„Das Interesse an ETFs ist in den vergangenen Jahren innerhalb Europas enorm gewachsen”, sagte Ted Hood, Chief Executive Officer bei Source, „Italien hat hierzu federführend beigetragen. Die Borsa Italiana liegt bei der Anzahl der getätigten Geschäfte auf Platz eins und hinsichtlich des gehandelten Volumens auf Platz zwei der europäischen Börsen. Italien ist für Source ein wichtiger Markt und wir haben kürzlich unser Kundenbetreuer-Team um erfahrene Berater erweitert, die sich auf die Bedürfnisse von Privatbanken und Finanzberatern konzentrieren werden

„Für den Start in Italien haben wir Fonds ausgewählt, die der Nachfrage der Investoren entsprechen. Zu den Notierungen gehören die ersten europäischen aktiv verwalteten Fixed Income ETFs, eine Auswahl an „Smart Beta“ Strategien und unsere US Equity Sektor ETFs. Diese Strategien ermöglichen den Investoren ein Engagement in spezifischen Marktbereichen.“, fügt Stefano Caleffi, Director – Italy Coverage hinzu. „Weiterhin haben wir passiv verwaltete Produkte wie den Source S&P 500 UCITS ETF eingeführt. Dieser bietet für eine jährliche Verwaltungsgebühr von nur 0,05 % einen sehr günstigen Zugang zu einem der weltweit am meisten beachteten Indices.“

08092014

08092014 1

Quelle: ETFWorld.de

Ähnliche Artikel

Lyxor ETF kotiert 3 ETFs auf SIX

Redaktion

Neuer VanEck ETF auf Six

Redaktion

Neue Lyxor-ETFs auf Xetra: Nachhaltigkeit und Klimaschutz

Redaktion