ETFWorld.de

VanEck startet Vertrieb in Österreich und Italien

UCITS Exchange Traded Funds in Österreich und Italien registriert.….

 

Uwe Eberle, Head of International Business Development and Distribution bei VanEck


VanEck startet den Vertrieb seiner UCITS Exchange Traded Funds (ETFs) in Österreich und Italien. Mit der offiziellen Registrierung in diesen Märkten baut der US-amerikanische Asset Manager sein Europageschäft weiter aus, das im Jahr 2015 mit der Markteinführung zweier Goldminen-ETFs und einem US-Equity ETF startete. Österreichische und italienische Investoren haben ab sofort unmittelbar Zugriff auf umfangreiche Fondsinformationen, Research, Investmentthemen und weitere Services von VanEck.

„Nach erfolgreichem Markteintritt unserer UCITS ETFs in Europa, Asien und Lateinamerika und Börsennotierungen in London, Frankfurt und Zürich ist das Interesse an unserem Angebot weltweitweit gestiegen“, berichtet Uwe Eberle, Head of International Business Development and Distribution bei VanEck. „Durch die großflächige Registrierung unserer Produkte und Dienstleistungen möchten wir dieser starken Nachfrage gerecht werden und unsere ETFs einer möglichst großen Anzahl an Investoren zugänglich machen.“ VanEck arbeitet derzeit daran, den Vertrieb in Europa und Asien weiter auszubauen und gleichzeitig seine Angebotsvielfalt an UCITS ETFs zu vergrößern.

Der VanEck Vectors Gold Miners ETF (GDX) und der VanEck Vectors Junior Gold Miners ETF (GDXJ) bieten Investoren Zugang zum globalen Goldminen-Sektor. Der GDX deckt ein umfassendes Portfolio aus großen, mittelgroßen und kleinen Goldminenunternehmen ab. Er ist aktuell der drittgrößte UCITS ETF für Goldminen-Unternehmen nach Assets under Managenemt. Der GDXJ investiert in Goldminenunternehmen mit kleinerer und mittelgroßer Marktkapitalisierung sowie Mikro-Caps. Die Bezeichnung „Junior“ trägt er, da er in Unternehmen investiert, die sich noch in der exploratorischen oder frühen Abbauphase befinden.

Der VanEck Vectors Morningstar US Wide Moat UCITS ETF ist der erste in Europa zugelassene ETF, der Zugang zu Titeln amerikanischer Unternehmen mit einem Economic MoatTM Rating of Wide von Morningstar® bietet. Auf Grundlage der Idee von „economic moats“, das heißt langfristigen strukturellen Wettbewerbsvorteilen, hat Morningstar einen Aktienresearch- und Bewertungsprozess entwickelt, auf dem der zugrundeliegende Index basiert. Seit Auflage konnte der Morningstar Wide Moat Focus Index den S&P 500 outperformen, seit Beginn des Jahres um 12,43%

 

Quelle: ETFWorld.de

Ähnliche Artikel

Lyxor ETF kotiert 3 ETFs auf SIX

Redaktion

Neuer VanEck ETF auf Six

Redaktion

Neue Lyxor-ETFs auf Xetra: Nachhaltigkeit und Klimaschutz

Redaktion