ETFWorld.de

WisdomTree Europe: Schwäche in Asien drückt Ölpreis

Enttäuschende Wirtschaftsdaten aus China und Japan vergrößerten die Sorgen über das Wachstum in der Region. Die Ölpreise setzten ihre Achterbahn fort…

 
{loadposition notizie}

Seit dem schnellen Anstieg Ende August ist die Stimmung im Hinblick auf WTI-Rohöl umgeschlagen und wieder pessimistisch. Die Ölpreise sind seit Monatsbeginn um 10 % gefallen. Gehebelte Long-ETPs von Boost, die den WTI-Rohölpreis nachbilden, haben im selben Zeitraum (per 09.09.2015 – siehe Chart) 32 % rentiert.

– Der ETP von Boost, einer WisdomTree-Firma, hatte letzte Woche erhebliche Creations in Öl- ETPs von 27,5 Mio. $ und seit Monatsbeginn Creations in Höhe von 44 Mio. $ beobachtet. Dies bedeutet, dass in Zeiten erhöhter Volatilität die Anleger in Rohöl mithilfe von S&L ETPs handeln, um ihr Long-Exposure abzusichern oder sich opportunistisch zu positionieren.

– Dies ist eine Fortschreibung unserer soliden Handelsvolumina für alle sieben Öl-ETPs im August: in der letzten Augustwoche (24. bis 31. 8.) überstieg das Handelsvolumen 170 Mio. $ und das verwaltete Vermögen (Nominale) war mit mehr als 600 Mio. $ deutlich auf gehebelte Long-Positionen ausgerichtet.

Source: ETFWorld.de

Ähnliche Artikel

SPDR Strategie Espresso: Die nächste Etappe für Schwellenländeranleihen

Redaktion

SPDR Strategie Espresso: Neue Möglichkeiten an den Aktienmärkten

Redaktion

WisdomTree: Professionelle Investoren setzen laut Umfrage auf künstliche Intelligenz

Redaktion