ETFWorld.de

Zwei neue iShares-ETFs auf Xetra gestartet

ETFs bieten Zugang zu Unternehmensanleihen der Eurozone mit BBB-BB Rating sowie Aktienunternehmen mit Rückkaufprogramm „Buyback Achievers“…..

{loadposition notizie}


Seit Donnerstag sind zwei neue iShares-ETFs aus dem Produktangebot von BlackRock im XTF-Segment der Deutschen Börse auf Xetra handelbar.

Name: iShares Euro Corporate Bond BBB-BB UCITS ETF

Anlageklasse: Rentenindex-ETF

ISIN: DE000A12HUB1

Gesamtkostenquote: 0,25 Prozent

Ertragsverwendung: ausschüttend

Benchmark: Markit iBoxx EUR Corporates BBB-BB (5% Issuer Cap) Index

Der iShares Euro Corporate Bond BBB-BB UCITS ETF setzt auf die Wertentwicklung von in Euro denominierten Unternehmensanleihen, die über ein Mindestrating von BB- und Maximalrating BBB+ verfügen. Zusätzlich muss die Anleihe ein ausstehendes Volumen von mindestens 250 Millionen Euro und eine Restlaufzeit von mindestens einem Jahr ausweisen. Die Gewichtung einer Anleihe ist auf fünf Prozent begrenzt.

Name: iShares US Equity Buyback Achievers UCITS ETF

Anlageklasse: Aktienindex-ETF

ISIN: DE000A14MBJ0

Gesamtkostenquote: 0,55 Prozent

Ertragsverwendung: thesaurierend

Benchmark: Nasdaq US Select Buyback Achievers Index

Mit dem iShares US Equity Buyback Achievers UCITS ETF erhalten Anleger die Möglichkeit, an der Wertentwicklung von Aktienunternehmen zu partizipieren, die Aktienrückkaufprogramme einsetzen. Der Referenzindex, Nasdaq US Select Buyback Achievers Index, setzt sich aus global agierenden Unternehmen zusammen, die während der letzten zwölf Monate die Anzahl ihrer umlaufenden Aktien netto um fünf Prozent oder mehr gesenkt haben. Weitere Auswahlkriterien sind der Verschuldungsgrad und das Kurs-Buchwert-Verhältnis. Mindestens eines der beiden Kriterien muss unter dem Branchendurchschnitt liegen.

 

Quelle: ETFWorld.de

Ähnliche Artikel

LGIM ETF mit Fokus auf chinesischen Staatsanleihen

Redaktion

Amundi und ING weiten Partnerschaft in Deutschland aus

Redaktion

iShares lanciert iShares Physical Gold ETC

Redaktion